Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen

Liebe Bücherfreunde




Herzlich willkommen

auf unserer Homepage. Das Redaktionsteam widmet sich hauptsächlich regionalen Themen und nähert sich diesen auf journalistischer Ebene. So sind hier alle Informationen zur kölschen Sessions-Chronik DAT WOR ET sowie weitere Buchtitel aus dem Kölner Karneval und aus regionaler Literatur zu finden. Wir freuen uns, Sie in unserem Online-Shop begrüßen zu dürfen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit zum "Schmökern" – wir würden uns freuen, wenn wir mit unseren Büchern Ihr Interesse wecken könnten.




SOEBEN ERSCHIENEN: Dat wor et... 2018

DAT WOR ET... 2018 – Die Kölsche Sessions-Chronik
von Frank Tewes und Heike Reinarz
208 Seiten – 16,5 cm x 23 cm, gebunden,
Preis: 15,- €
ISBN 978-3-933839-40-4

Erscheinungstermin: Mitte August 2018

Hier können Sie DAT WOR ET 2018 bestellen.

Das Sessionsmotto „Mer Kölsche danze us dr Reih“ verspricht eine aufregende und kunterbunte Karnevalszeit, die zahlreiche Überraschungen bereithält. Was auch immer sich die Karnevalsgesellschaften ausgedacht haben, um das Motto umzusetzen, die Autoren Frank Tewes und Heike Reinarz waren auf der Jagd nach den schönsten, spannendsten, interessantesten und jecksten Geschichten zur Session 2018.




NEU:




KÖLSCHE BEGRIFFE: Wie säht mer noch ens?

Wie säht mer noch ens?
Kölsche Usdröck - gesok un gefunge
Alice Herrwegen
herausgegeben von der "Akademie för uns kölsche Sproch"
128 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-50-8
Köln, 2018

Hier können Sie "Wie säht mer noch ens?" bestellen.

Oft liegt einem das kölsche Wort oder der kölsche Ausdruck auf der Zunge, aber man kommt nicht drauf. Deswegen veröffentlicht die "Akademie för uns kölsche Sproch" ein kölsches Wörterbuch, das als „Schulbuch“ den sprachlichen Zweig der Kölsch-Examenskurse auch in den Folgejahren begleiten wird. Unverzichtbar für alle, die die kölsche Mundart lieben, die eine Geschichte erzählen oder einen Liedtext schreiben wollen.




MÄRCHENHAFT: Das Mainzer Märchenbuch

Das Mainzer Märchenbuch
von Susanne Viegener
(mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Mira Lob)
128 Seiten – 17 cm x 24 cm, Hardcover
Preis: 14,95 €
ISBN 978-3-937795-43-0
Mainz/Köln, 2018


Hier können Sie "Das Mainzer Märchenbuch" bestellen.

Vor langer, langer Zeit war im goldenen Mainz so einiges los. Was genau, davon erzählt das Mainzer Märchenbuch: Ein Poltergeist geht um, die „schöne Mainzerin“ verschenkt ihre Pantoffeln, der edle Bischof Willigis lässt den Mainzer Dom erbauen und erfindet dabei das Stadtwappen und eine neugierige Rheinnixe platscht mitten ins Johannisfest. Obendrein herrscht Spukalarm im Stadtgericht und in der Gaugasse liegt ein Schatz vergraben. Und so geht es munter weiter... Zahlreiche, farbenfrohe Illustrationen von Mira Lob lassen die Mainzer Märchenwelt vor den Augen der Leser lebendig werden. Mainzer Stadtgeschichte in Wort und Bild.




KÖLSCHE RÜMCHER: Ne kleine Mann

Ne kleine Mann
66 kölsche Rümcher för ze jriemele un ze laache
von Ewald Fischer und Heinz Malonneck (Illustrationen)
136 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-48-5
Köln, 2018

Hier können Sie "Ne kleine Mann" bestellen.

Frech, witzig, ein bisschen frivol und auch mal derb, aber stets charmant und sehr liebenswert – das ist Ewald Fischers „Ne kleine Mann“. In insgesamt 66 Mundart-Gedichten – allesamt knackige zwei Strophen lang – werden kuriose Anekdötchen aus dem Leben des kleinen Mannes erzählt. Dabei unterläuft dem Helden mal ein unterhaltsames Malheur, mal findet er clevere Lösungen für Probleme, mal versteht er die Welt nicht mehr und mal hält er dem Leser einen Spiegel vor.




KÖLSCHES KINDERBUCH: En Tüt met Leckerjots

En Tüt met Leckerjots
Op Kölsch erklärt: Die Schultüte
von Elfi Steickmann und Esther-Marie Steickmann (Illustrationen)
32 Seiten – 14,8 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 9,99 €
ISBN 978-3-937795-47-8
Köln, 2018

Hier können Sie "En Tüt met Leckerjots" bestellen.

Wie die Pänz zu ihrer Schultüte kommen erzählt Autorin Elfi Steickmann in Versform und op Kölsch. Dabei schafft sie einen kleinen Sprachschatz, der Pänz ebenso verzaubert wie Junggebliebene. Mit Illustrationen von Esther-Marie Steickmann.




KÖLSCHER VERZÄLL: Immer ess jet

Immer ess jet
2. Auflage
von Elfi Steickmann
160 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-37-9
2. Auflage, Köln, 2018

Hier können Sie "Immer ess jet" bestellen.

Ein kölsches Mundart-Buch geht in die zweite Auflage: „Et ess, wie et ess“ – „et kütt, wie et kütt“ – und „et hätt noch immer jot jejange“. Die Rheinländer bringt so leicht nichts aus der Ruhe. Mit dieser entspannten Lebenseinstellung begegnet der Kölner den Herausforderungen und Hindernissen des Alltags auf seine ganz eigene Art und Weise. Wie sich dies konkret gestaltet, erzählt die Autorin und Kabarettistin Elfi Steickmann mit Rümchern und Verzällchern, die die Mundart lebendig und frisch halten – mal zum Schmunzeln, mal zum Grübeln.




BEREITS ERHÄLTLICH:




KINDERBUCH: Kommt mit ins Hänneschen

Kommt mit ins Hänneschen –
Vorhang auf für kölsche Pänz

von Monika Salchert
64 Seiten – 17 cm x 24 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-35-5
Köln, 2017

Hier können Sie "Kommt mit ins Hänneschen" bestellen.

Beim Blick „hinger de Britz“ des Hänneschen-Theaters erfahren Leser und Vorleser auf kindgerechte Art sowie anhand zahlreicher farbiger Fotografien von Ulla Scholz, wer eigentlich in Knollendorf wohnt, wie den Figuren Leben eingehaucht wird, was alles passiert, bis ein Stück tatsächlich aufgeführt werden kann und vieles mehr...




Große Kölner Geschichte(n)

Große Kölner Geschichte(n)
diverse Autoren
240 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 14,95 €
ISBN 978-3-937795-45-4
Köln, 2017

Hier können Sie "Große Kölner Geschichte(n)" bestellen.

Als eine Art „Best of“ aus Texten anerkannter und prominenter Brauchtums-Fachleute vereint das Lesebuch der Große-Kölner-Edition Wissenswertes mit Unterhaltung. Die Ausführungen namhafter Autoren wecken auch bei Karnevalsmuffeln das Interesse auf Traditionen sowie die Menschen und die Geschichten dahinter.




MÄRCHENHAFT: Das Eifeler Märchenbuch

Das Eifeler Märchenbuch
von Mira Lob (mit zahlreichen farbigen Illustrationen)
112 Seiten – 17 cm x 24 cm, Hardcover
Preis: 14,95 €
ISBN 978-3-937795-41-6
Köln, 2017

Hier können Sie "Das Eifeler Märchenbuch" bestellen.

Rund 20 Sagen und Märchen aus der Eifelregion erzählt „Das Eifeler Märchenbuch“ neu und richtet sich an Kinder und Erwachsene, die sich gern verzaubern lassen. Die schönsten Geschichten lang vergangener Tage werden von Mira Lob in ihrer Vielfalt präsentiert – genauso wie die verschiedenen, typischen Landschaften der Eifel.




DEMNÄCHST ZU HABEN:




KÖLSCHE GESCHICHTEN: Dat wor et dann...

Dat wor et dann...
Kölsche Geschichten von Bernd Hambüchen
128 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-49-2
Köln, 2018

Erscheinungstermin: Oktober 2018

Hier können Sie "Dat wor et dann" bestellen.

„Et gitt nix, wat et nit gitt.“ Diesem Credo folgen die Geschichten und Erzählungen von Bernd Hambüchen. Heiter und besinnlich, melancholisch und ernst, manchmal satirisch-bissig, manchmal augenzwinkernd, aber immer ohne erhobenen Zeigefinger lässt er seine Leser in einen bunten Bilderreigen mit Szenen aus dem rheinischen Alltag eintauchen.




STADTGESCHICHTE: Schräge Biografien

Schräge Typen der Kölner Stadtgeschichte
Monika Salchert
136 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-55-3
Köln, 2018

Erscheinungstermin: Oktober 2018

Hier können Sie "Schräge Typen der Kölner Stadtgeschichte" bestellen.

Es gibt Lebensläufe, die lesen sich so spannend wie 20 Seiten im Telefonbuch. Und es gibt Biografien, die völlig aus dem Rahmen fallen. Die schräg, witzig, überraschend, gruselig oder alles zusammen sind. „Schräge Typen der Kölner Stadtgeschichte” stellt Menschen aus Köln vor, die ihre Zeitgenossen schmunzeln, zittern, aufhorchen oder verstummen ließen.




SATIRISCH: Krieg der Tollitäten

Krieg der Tollitäten
Ein Satireroman von Jo Hagen
ca. 160 Seiten – 14 cm x 21 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-51-5
Köln, 2018

Erscheinungstermin: November 2018

Hier können Sie "Krieg der Tollitäten" bestellen.
Karnevalisten sind Menschen mit anhaltendem Humor und immer gut gelaunt – meint man.
Doch in der fiktiven Stadt Gestrath geht es während einer Karnevalssession hoch her: Die Kasse des Festkomitees wird veruntreut, das Tanzmariechen während der Wallfahrt geschwängert und dem konkurrierenden Prinzen im rebellischen Stadtteil Gibrath wenige Tage vor dem Zug der Prunkwagen abgefackelt. Da hat Festkomitee-Präsident Willi Schmitz alle Hände voll zu tun um die Session im der gewohnten Stil durchzuziehen.
Wer Satire mag, sollte sich den Debütroman von Jo Hagen nicht entgehen lassen. Ähnlichkeiten mit realen Personen sind rein zufällig. Wer sich allerdings selbst zu erkennen glaubt, dem sollte das zu denken geben.




BESTSELLER – EBENFALLS BEREITS ERHÄLTLICH:




BESTSELLER: Einmal Prinz... und (fast) zurück


Einmal Prinz... und (fast) zurück
Ein Karnevalsmärchen zwischen Enthaarungscreme und blauem Zylinder
von Christina Kirsch für Holger Kirsch
mit zahlreichen farbigen Fotos
208 Seiten – 17 cm x 24 cm, Hardcover
Preis: 16,95 €
ISBN 978-3-937795-36-2
Köln, 2015

Hier können Sie "Einmal Prinz... und (fast) zurück" bestellen.

So wie Wicky Junggeburth es in seinem Schlager besingt, so träumt wohl jeder waschechte Jeck davon, „eimol Prinz ze sin“. Auch Holger Kirsch, gebürtiger Kölner und Karnevalist durch und durch, hegte als kleiner Fetz den Wunsch, als Prinz Karneval das kölsche Narrenvolk zu regieren. In der Session 2015 wurde sein Kindheitstraum wahr und aus dem Architekten und Familienvater Seine Tollität Prinz Holger I.

Was auf den ersten Blick nach Ruhm, Ehre, Prominenz und jecker Glückseligkeit klingt, gleicht tatsächlich einem Staatsakt und birgt ungeahnte Herausforderungen – von der Anwendung kosmetischer Produkte wie Enthaarungscreme bis zum Spagat zwischen dem Alltag mit Kind und Kegel und dem Mikrokosmos „Sitzungskarneval“. Schließlich ist der Frohsinn eine ziemlich ernste Angelegenheit.

Mit seiner Frau Christina hat Holger Kirsch in „seiner“ Session Tagebuch geführt und lässt ganz offen alle Mäuschen spielen, die schon immer einmal wissen wollten, was sich hinter den Kulissen des prächtigen Dreigestirns abspielt und wie es gelingt, ein Jahr des Ausnahmezustandes ohne Spätfolgen zu überstehen.

Ein spannender Blick durchs Schlüsselloch – mit der nötigen Portion Humor, überraschender Ehrlichkeit und ganz viel Liebe.




BALD IN DER 7. AUFLAGE: Das Kölner Märchenbuch


Das Kölner Märchenbuch
von Jutta Echterhoff und Susanne Viegener
mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Mira Lob
6. Auflage
128 Seiten – 18 cm x 24 cm, Hardcover
Preis: 14,95 €
ISBN 978-3-937795-19-5
6. Auflage, Köln, 2016

Hier können Sie "Das Kölner Märchenbuch" bestellen.

Das Kölner Märchenbuch erzählt die schönsten Sagen und Legenden aus Köln erstmalig für Kinder. Die 20 Märchen lehnen sich an bekannten und weniger bekannten Sagen und Legenden der Stadt an, sind aber fantasie- und liebevoll kindgerecht umgeschrieben, ohne dabei die Überlieferungen inhaltlich und historisch zu verfälschen.

Die meisten Bücher über Sagen und Legenden aus Köln richten sich nicht an Kinder. Das Kölner Märchenbuch schließt diese Lücke, in dem es sich sprachlich, inhaltlich und visuell speziell an „die Pänz“ richtet. Die Kinder tauchen ein in eine Märchenwelt mit Engeln, Teufeln, Prinzessinnen, Gespenstern und vielen anderen bezaubernden Figuren. Von bekannten Sagen wie die von Richmodis und Mengis von Aducht, deren Liebe selbst von der Pest nicht besiegt wird, über Jan und Griet, deren Geschichte von einem alten Esel erzählt wird, bis hin zu zwei Karnevalsgespenstern, die Stippeföttche tanzen – die Kinder schließen die Figuren in ihr Herz und lassen sich von den spannenden Märchen mitreißen. Dabei lernen sie viel über ihre Stadt, ihre Geschichte und Traditionen und das kölsche Kulturgut.

Nach jedem Märchen weist ein kleiner Infokasten auf die Originalschauplätze der jeweiligen Geschichte hin.

Die Originalschauplätze der Legenden sind zudem im Rahmen einer Stadtführung zu erleben. Termine sind beim Marzellen-Verlag zu erfragen.

Weitere Infos zur Stadtführung.




SCHON IN DER 4. AUFLAGE: Das Aachener Märchenbuch


Das Aachener Märchenbuch
von Susanne Viegener
mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Mira Lob
4. Auflage
112 Seiten – 17 cm x 24 cm, Hardcover
Preis: 14,95 €
ISBN 978-3-937795-31-7
4. Auflage, Aachen/Köln, 2017

Hier können Sie "Das Aachener Märchenbuch" bestellen.

Das Aachener Märchenbuch erzählt die schönsten Sagen und Legenden aus der geschichtsträchtigen Stadt Karls des Großen zum ersten Mal als Märchen für Kinder und all jene, die im Herzen Kind geblieben sind. In den fantasievollen und reich bebilderten Märchen begegnen wir vielen bekannten Figuren: Die frechen Hinzenmännchen treiben ihren Schabernack, das grausige Bahkauv lauert den Aachenern auf, die schöne Kaiserstochter Emma und der Geheimschreiber Einhard geben sich ein Stelldichein. Am Fischmarkt tobt der Hexentanz, Gräfin Mobesin gibt sich die Ehre und der wehrhafte Schmied kämpft für die Freiheit seiner Stadt. Schaurige Gerippe klappern eilig durch die Klappergasse, und der Teufel versucht immer wieder, die schlauen Aachener übers Ohr zu hauen.

Die zauberhaften Illustrationen von Mira Lob setzen die Märchen liebevoll in Szene und verleihen den Figuren und Schauplätzen ihren besonderen Charakter. So entsteht vor den Augen der Leser eine faszinierende Aachener Märchenwelt, die kein Aachener Kind mehr missen möchte.




FERDINAND LINZENICH'S SATIRISCHES LEXIKON


Von Alaaf bis Zölibat –
Das satirische Lexikon rheinischer Lebensart

von Ferdinand Linzenich
mit Illustrationen von Mira Lob
3. Auflage
136 Seiten – 14 cm x 22 cm, Hardcover
Preis: 12,95 €
ISBN 978-3-937795-29-4
3. Auflage, Köln, 2017

Hier können Sie "Von Alaaf bis Zölibat" bestellen.

Der Kabarettist Ferdinand Linzenich sorgte auf der Prinzenproklamation 2014 im Kölner Gürzenich mit seiner bissigen Festrede für Furore. Der Kölner Stadt-Anzeiger attestierte ihm beispielsweise „intelligenten Humor“. Eines der Highlights der Rede waren Auszüge aus einem fiktiven „Närrischen Lexikon“. Dem großen Erfolg geschuldet hat Linzenich aus einer Handvoll Schlagworten ein augenzwinkerndes Gesamtkompendium rheinischer Denk- und Lebensart gemacht, in dem Rheinländer – Einheimische und Imis – Karnevalsfans und Karnevalshasser, – kurzum jeder, der vom Rheinland, dem selbst ernannten Nabel der Welt, fasziniert ist, sich wiederfinden kann.

Der Leser erfährt, was Ferdinand Linzenich als „streng organisiertes Schunkelwalhalla“ bezeichnet, warum zwischen Ehe und Zölibat eigentlich kein großer Unterschied besteht, an welchem Tag in Köln ein Transvestit und zwei Folklore-Tunten durch die Stadt kutschiert werden, worin die benutzerfreundliche Aussprache von „Alaaf“ liegt und dass „Helau“ eigentlich eine Abkürzung ist. – Von was genau? – Lesen Sie selbst.

Das Buch ist ein Gemeinschaftswerk des Autoren-Duos Ferdinand Linzenich & Thomas Brückner, das seit vielen Jahren in unterschiedlichen Medien und zu unterschiedlichen Anlassen erfolgreich zusammenarbeitet.




Rubriken


Neuheiten Hier finden Sie einen Überblick über die jüngsten Neuerscheinungen.

DAT WOR ET Alles auf einen Blick: Hier finden Sie alles, was Sie zur kölschen Sessions-Chronik DAT WOR ET wissen müssen - kurz und knapp zusammengefasst.

Karnevalsbücher Hier finden Sie einen Überblick über alle bislang erschienenen Karnevalsbücher aus der Feder der Redaktion DAT WOR ET.

Weitere Bücher Nicht nur Karneval: Buchtitel aus der Redaktion außerhalb des kölschen Sessionslebens.

Marzellen-Verlag Die Regionalliteratur des Marzellen-Verlags ist einen Blick wert. Hier finden Sie den Überblick über das Sortiment des Kölner Verlages.


Romane ...aus den verschiedensten Themenbereichen.

Aktuelles Presseinformationen, Pressestimmen aktueller Bücher und Termine für Lesungen - hier sind die wichtigsten Informationen kurz und knapp zusammengefasst.

Lesungen/Termine

Über uns Möchten Sie uns besuchen oder haben Sie eine Frage zur Redaktionsarbeit? Das Team steht gerne für Sie zur Verfügung.

Download Vorschau Novitätenvorschau 2018




Bald geht es wieder los: Die neue Karnevalssession 2018/2019 startet am Elften im Elften.




Letzte Änderung am Donnerstag, 9. August 2018 um 17:58:39 Uhr.




Impressum AGB Widerrufsrecht Datenschutz Datenschutz nach DSGVO Hilfe Versand